Einladung zum Nachtgolfen 2018

Hallo Freunde des kleinen fliegenden Balles. Am 10. November steigt das diesjährige Nachtgolfen und wir würden uns sehr freuen, dich da begrüßen zu können. Gespielt wird auch in diesem Jahr im Freizeitpark in Elster und die Auswertung/Siegesehrung usw erfolgt im Clubraum der Sportstätten in Elster.

Weiterlesen »

eine traurig Nachricht mit Ausgleich

Hallo Freunde des kleinen weißen Balls,
wir/ich wenden uns heute mit einer betrüblichen Nachricht an euch. Das für August geplante 2 Tage Crossgolf Turnier in Elster fällt dieses Jahr aus diversen Gründen aus. Wir schaffen es zum einen auch Terminlich nicht ohne mit anderen Terminen in Konflikt zu geraten. Dazu kommen noch ein paar andere Probleme, so das wir uns entschlossen haben den ECC dieses Jahr auszusetzen.

Weiterlesen »

Luftaufnahmen von Wittenberg

Diese Luftaufnahmen von Lutherstadt Wittenberg sind nicht nur schön, ggf können sie euch auch als Vorbereitung auf das nächste Turnier helfen. Sie zeigen euch den kommenden Spielort von oben und eventuell auch ein wenig mehr Überblick über die Spielbahnen.

Schließlich wollt ihr doch zu #CrossgolfCity Wittenberg etwas reißen...

Weiterlesen »

Angolfen 2018

Angolfen 2018 geschafft und wir hatten richtig Schwein mit dem Wetter.

Früh mit Vollbewölkung, Nebel und 3 Grad los zum Golfplatz.

Weiterlesen »

Nach dem EUGCQ ist vor den Crossgolf Open Jessen

Im Moment geht es ja Schlag auf Schlag. Am vorletzten Wochenende waren Teile von uns noch in Mannheim zum EUGCQ und dieses Wochenende geht es nach Jessen.

Weiterlesen »

Hager beim Süddeutschen Team Cup in Walldorf

Unser Mitgleid Hager war im Außeneinsatz und hat am Süddeutschen Team Cup teilgenommen.

Weiterlesen »

Deutsche Meisterschaft in Mannheim

Es ist wider einmal so weit, in Mannheim werden die besten Golfer/Crossgolfer gesucht.

Weiterlesen »

Eine Spannende Saison geht zu Ende und hat würdige Sieger gefunden


Wir reden hier von der Mitteldeutschen Crossgolf Liga (MCL) die den Bereich von Berlin, Potsdam, Leipzig, Köthen und in seiner Mitte Elster umfasst. Dazu scheint sich auch in und um Dresden und Hettstett was zu tun aber solche Strukturen müssen auch erst einmal wachsen.

Am 12. November 2016 kam es in Elster dann zum Jahresabschluss und das nicht einfach so, sondern verbunden mit dem letzten Spieltag in der MCL für 2016. Jedes einzelne Wertungsturnier hat sein ganz eigenen Herausforderungen und bei diesem liegt es zum einen an den Spielort, der in einem Freizeitpark liegt aber Hauptsächlich an der Uhrzeit. Spielbeginn war 19 Uhr und wie es im November nicht anders zu erwarten war, es war dunkel und das mit Absicht. Der Jahresabschluss ist ein Nacht Crossgolf/Golf Turnier und wird mit Leuchtbällen ausgespielt. 

Man könnte jetzt auf die Idee kommen, das man nichts sieht aber dem ist nicht so. Die Punkte von wo aus der Ball gespielt werden muss und auch die Ziele, sind mit verschieden farbenen Lichtern markiert und gerade wegen dem fehlenden Sonnenschein, sieht man den Ball sehr schön fliegen und findet ihn auch in der Regel sofort wieder.

Das ganze Turnier wird noch durch einen Glühweinofen, einem Grill und einer großen Pfanne Bratkartoffeln garniert, so das neben dem Sportlichen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen.

Bei Tageslicht ist das ganze Gelände recht einfach zu spielen aber die Dunkelheit fordert doch noch mal den Ehrgeiz heraus und stachelt den einen oder anderen zu Höchstleistungen auf. Wegen der räumlichen Nähe, bekam man natürlich auch immer gleich mit, in welcher Gruppe Probleme auftraten oder wo gejubelt wurde und hatte eine schöne Stimmungsvoll Kulisse.

Da es sich immer noch um ein Ligaspieltag handelt, müssen die Bahnen auch noch einiges hergeben. Zum Beispiel auf Bahn 1 muss vor dem Eingang abgespielt werden und den Ball entweder durch den Eingang oder eben über die hohe Mauer bringen. Damit nicht genug, kann man das Ziel auch nur von vorn anspielen. Dann kommen auf weiteren Bahnen immer wieder Hecken oder Maschendrahtzaun in die Quere. Dazu dann eben auch immer wieder die anderen diversen Ziele die man im Normalfall eben nicht als klassische Golfziele erkennt. Letztendlich mussten 10 Bahnen gespielt werden um zum einen den besten Nachtgolfer zu finden aber auch noch Punkte für die MCL zu sammeln.

Nach dem Turnier ging es noch in den Versammlungsraum wo die Auswertung und auch die Siegerehrung durchgeführt wurde. Dabei wurde auch der Hook&Slice Vereinsmeister gekürt. Dieser geht nach zwei Jahren Pause wieder zurück an Mario Prell. Der konnte dieses Jahr den Verfolger und amtierenden Vereinsmeister doch recht klar auf Distanz halten. Und nachdem die reichlich vorhandenen Pokale an alle verteilt waren, ist es schon gute alte Tradition bei uns, das es für die Teilnehmer eine Tombola gibt und Preise an alle Spieler ausgelost werden.

Wir vom Verein möchten uns bei allen Helfern, Freunden, Sponsoren und den Spielern für ein super schönes Jahr mit euch bedanken und hoffen auf ein weiteres mit euch.

Termin Update für die nächsten Wochen

Freunde des Golfballs,
in den nächsten Tagen stehen noch einmal ein paar Crossgolf Turniere an. Ein wichtiges im Kalender ist das Preussen Master, welches in Potsdam ausgespielt wird. Dieses Turnier ist in zweierlei Hinsicht sher wichtig, zum einen ist es der 3. Spieltag in der 2016er Mitteldeutschen Crossgolf Liga und zum anderen das letzte Turnier, um sich noch in die Wertung und somit das Team für den Raiders Cup gegen den Golfpark Dessau zu spielen.
Hier findet ihr die aktuelle Tabelle zum momentanen Stand für das Raiders Cup Team 2016 und um zu sehen, wie ihr zu den Preussen Masters abschneiden müsst.

Der nächste Termin ist das Crossgolf goes Platzgolf, welches wir am 17. September 2016 im Golfpark Dessau spielen werden. Ein optimales Vorbereitungsturnier auf den Raiders Cup und für die, die sich nicht ins Team spielen konnten - die Möglichkeit, um auch selber im Golfpark Dessau spielen zu können.
Für dieses Turnier braucht ihr auch keine Platzreife oder ähnliches, wobei ein Poloshirt und keine Bluejeans schon als Respekt für die Möglichkeit des "dort spielen dürfens" drin sein sollten.

Kommen wir zu den Einzelheiten:

Preussen Masters

Am 27.08.2016 um 11.00 Uhr veranstalten wir unser Crossgolfturnier "Preussen Masters Crossgolf Cup" im Volkspark (ehemalig Buga Park) Potsdam. Mit freundlicher Unterstützung der Pro Potsdam GmbH ist es uns möglich dieses Wertungsturnier der Mitteldeutschen Crossgolf Liga im Volkspark Potsdam auszutragen.

Treffpunkt:
Imbiss auf Höhe Kreuzung Erich-Mendelsohn-Allee / Salzmannweg im Park 

Euch erwarten 10 interessante Bahnen mit Wasserhindernissen, Brücken, verschiedenen Untergründen und spannenden Zielen. Damit keiner zu schwer tragen muss, wird hierbei mit einem Schläger und mit Almost Bällen gespielt. Wir empfehlen ein 6er Eisen - jedoch kann auch jeder andere Schläger genutzt werden. Im Spiel ist kein Schlägerwechsel erlaubt! Eine Abschlagmatte bzw. Abschlaghilfe ist nur beim Abschlag erlaubt. 

In der Startgebühr von 12.00 Euro ist ein Starterkit mit 2 Almost Bällen enthalten.

Wer keine Schläger besitzt, der kann dies gern bei der Anmeldung angeben. Wir bringen dann alles mit. 
Unerfahrene Teilnehmer sind genauso gern gesehen, wie Profis. Also nur Mut - Für Spass ist gesorgt.

Nach dem Turnier findet die Auswertung und Siegerehrung statt.


Crossgolf goes Platzgolf

Gespielt wird wieder auf dem Dessauer Golfpark Golfplatz
Hook&Slice CrossGolf Turnier, Zählspiel über 9 Loch Start 10 Uhr.
Offen für alle Interessierten ob Crossgolfer oder Golfer
Bis 25 Teilnehmer beträgt das Greenfee 25€, sind wir über 25 Teilnehmer, reduziert sich das Greenfee auf 20€. Sorgt also für reichlich Teilnehmer...
Anmeldung zum Crossgolf goes Platzgolf


Raiders Cup

01. Oktober 2016 - wir spielen den Raiders Cup
Crossgolf  vs. Golf
Spielberechtigt sind auch dieses mal die besten 12 Spieler aus dem Ranking der Mitteldeutschen Crossgolf Liga.
Hinzu können noch Ersatzspieler kommen, da sicher auch mal jemanden was dazwischen kommen kann.

Sonntag ist es so weit

Das erste Wertungsturnier zur Mitteldeutschen Crossgolf Liga steht an und wir spielen wieder durch Wittenberg.

Treffpunkt für alle Spieler und auch Neugierige, ist der Hof vom Brauhaus ab 10 Uhr. Nach einer kurzen Einweisung und Aufteilung geht es dann für alle raus in die "Natur" und zum Punkte sammeln.

Nach bisheriegem Stand, sollte die Punkte im Bereich der Frauen und Jugend nicht da Problem sein, hier könnte das Teilnehmerfeld durchaus noch zuwachs bekommen.

Bitte denkt alle dran, bringt auch den Kescher wieder mit - die Bäche sind auch dieses mal wieder offen und erwarten eure Bälle. Auch Abschlagmatten sind für das Turnier zugelassen.

Und sicherlich warten auch wieder jede Menge Zuschauer in den Straßencafes auf eure Performance....

- Seite 1 von 11

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare