Spielbetrieb › Mitteldeutsches Crossgolf Liga

In der Mitteldeutschen Crossgolf Liga werden Turniere erfasst, die im Mitteldeutschen Raum ausgetragen werden. Die besten 13 Spieler erhalten je nach Platzierung Punkte, die bis zum Jahresende addiert werden und am Ende des Jahres einen Sieger getrennt nach Frauen- und Männerwertung ergeben.

Teilnehmen kann jeder der an einem der Turniere Teilnimmt und das Turnier in das Ranking einfließen lässt.

Feed für Einträge - Feed für Kommentare

3. Spieltag der Mitteldeutschen Crossgolf Liga 2018 - Cross over Mahlow

Die Mitteldeutsche Crossgolf Liga und speziell die Capital Crossgolfer haben gerufen um in Mahlow den dritten Spieltag zu absolvieren. Mal abgesehen das der Spielort für viele erst einmal ganz neu ist, zumindest für die CrossgolferInnen so kommt noch etwas dazu – dieses Turnier wird auf einem Golfplatz gespielt.

Dazu wird es sicherlich in den nächsten Tagen noch einen Podcast von Hook&Slice geben wo Jörg ein wenig Interna ausplaudert. Crossgolf auf einem Golfplatz und die Crossgolfer dürfen ohne Platzreife mitspielen. Das sind schon mal zwei wirklich Einmalige Dinge die es vor 15-10 Jahren so nicht gegeben hätte. Danke das sich Golf auch in Richtung Crossgolf immer weiter öffnet.

Weiterlesen »

2. Spieltag in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga 2018 im Berliner Naumannpark

Den zweiten Spieltag in der 2018er Saison haben wir im Berliner Naumannpark gespielt. Ausgerichtet wurde er wie schon im letzten Jahr, von den Capital Crossgolfer und natürlich macht das Gelände viel her.

Weiterlesen »

Ligaspieltag in Berlin zum Cross-over-Mahlow

Hallo Freunde/Innen der kleinen weißen Kugel,

nachdem ja das erste Halbjahr ganz im Zeichen der Qualifikation zur Welt- und auch Europameisterschaft im Crossgolf stand, geht es jetzt endlich Regional weiter.

Weiterlesen »

Crossgolf im Naumann Park Berlin 2018

Die Capital Crossgolfer zu Berlin haben gerufen und wir sind der Aufforderung nur zu gern gefolgt. Zuerst haben wir den Park ja 2017 bespielt und daran habe speziell ich, sehr gute Erinnerungen.

Weiterlesen »

Nachtgolf mit 2 Hole in One

Hole in One sind ja relativ selten aber davon gleich zwei in einem Turnier?

Aber es ist passiert, und zwar am 11.11.2017 beim Nachtgolf in Elster. Dem letzten Wertungs-Turnier der Mitteldeutschen Crossgolf Liga 2017. Gespielt wurde wie auch die letzten Jahre im Freizeitpark Elster und das bei voller Dunkelheit, sieht man mal von den Bälle, der Abschlag und Zielmarkierungen und den Stirnlampen ab.

Weiterlesen »

Crossgolf im Park, der Bericht von Hook and Slice

Berlin hat gerufen und Hook & Slice ist dem Ruf gefolgt. Nicht komplett aber zumindest mit 3,5 Mannstärken.

Eingeladen wurde zu einem Turnier im Naumann Park in Berlin, dem wir sehr gern gefolgt sind.

Capital_Crossgolfer_Turnier_im_September_2017.jpg

Weiterlesen »

Crossgolf im Park 2017

Es ist uns eine Freude, euch auf ein weiteres Golf Turnier hinzuweisen. Die Capital Crossgolfer haben einen Spot aufgetan und wir können in Berlin wieder einen Spieltag in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga ausspielen. Aber lest selber....

Weiterlesen »

Radiointerview zum ersten Spieltag in der MCL 2017

Zum ersten Spieltag in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga gibt es auch ein Radio Interview mit dem www.meinSportradio.de

Weiterlesen »

erster Spieltag in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga 2017

Luther macht es möglich und auch nötig. Dieses Jahr können wir ja nicht wie gewohnt quer durch die Wittenberger Innenstadt spielen und so musste Ersatz her, wenn möglich Gleichwertig. Gleichwertig wird schwer, da Wittenberg und das Ambiente da schon recht einmalig sind.

Weiterlesen »

Nachtgolfen in Elster 2016

Eine Spannende Saison geht zu Ende und hat würdige Sieger gefunden. 
Wir reden hier von der Mitteldeutschen Crossgolf Liga (MCL) die den Bereich von Berlin, Potsdam, Leipzig, Köthen und in seiner Mitte Elster umfasst. Dazu scheint sich auch in und um Dresden und Hettstett was zu tun aber solche Strukturen müssen auch erst einmal wachsen.

Am 12. November 2016 kam es in Elster dann zum Jahresabschluss und das nicht einfach so, sondern verbunden mit dem letzten Spieltag in der MCL für 2016. Jedes einzelne Wertungsturnier hat sein ganz eigenen Herausforderungen und bei diesem liegt es zum einen an den Spielort, der in einem Freizeitpark liegt aber Hauptsächlich an der Uhrzeit. Spielbeginn war 19 Uhr und wie es im November nicht anders zu erwarten war, es war dunkel und das mit Absicht. Der Jahresabschluss ist ein Nacht Crossgolf/Golf Turnier und wird mit Leuchtbällen ausgespielt. 

Man könnte jetzt auf die Idee kommen, das man nichts sieht aber dem ist nicht so. Die Punkte von wo aus der Ball gespielt werden muss und auch die Ziele, sind mit verschieden farbenen Lichtern markiert und gerade wegen dem fehlenden Sonnenschein, sieht man den Ball sehr schön fliegen und findet ihn auch in der Regel sofort wieder.

Das ganze Turnier wird noch durch einen Glühweinofen, einem Grill und einer großen Pfanne Bratkartoffeln garniert, so das neben dem Sportlichen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen.

Bei Tageslicht ist das ganze Gelände recht einfach zu spielen aber die Dunkelheit fordert doch noch mal den Ehrgeiz heraus und stachelt den einen oder anderen zu Höchstleistungen auf. Wegen der räumlichen Nähe, bekam man natürlich auch immer gleich mit, in welcher Gruppe Probleme auftraten oder wo gejubelt wurde und hatte eine schöne Stimmungsvoll Kulisse.

Da es sich immer noch um ein Ligaspieltag handelt, müssen die Bahnen auch noch einiges hergeben. Zum Beispiel auf Bahn 1 muss vor dem Eingang abgespielt werden und den Ball entweder durch den Eingang oder eben über die hohe Mauer bringen. Damit nicht genug, kann man das Ziel auch nur von vorn anspielen. Dann kommen auf weiteren Bahnen immer wieder Hecken oder Maschendrahtzaun in die Quere. Dazu dann eben auch immer wieder die anderen diversen Ziele die man im Normalfall eben nicht als klassische Golfziele erkennt. Letztendlich mussten 10 Bahnen gespielt werden um zum einen den besten Nachtgolfer zu finden aber auch noch Punkte für die MCL zu sammeln.

Nach dem Turnier ging es noch in den Versammlungsraum wo die Auswertung und auch die Siegerehrung durchgeführt wurde. Dabei wurde auch der Hook&Slice Vereinsmeister gekürt. Dieser geht nach zwei Jahren Pause wieder zurück an Mario Prell. Der konnte dieses Jahr den Verfolger und amtierenden Vereinsmeister doch recht klar auf Distanz halten. Und nachdem die reichlich vorhandenen Pokale an alle verteilt waren, ist es schon gute alte Tradition bei uns, das es für die Teilnehmer eine Tombola gibt und Preise an alle Spieler ausgelost werden.

Wir vom Verein möchten uns bei allen Helfern, Freunden, Sponsoren und den Spielern für ein super schönes Jahr mit euch bedanken und hoffen auf ein weiteres mit euch. Natürlich auch Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des Turniers.

- Seite 1 von 5

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare