Eine Zeitreise in die Vergangenheit des Golfsports

Das schottische St. Andrews ist die Wiege des Golfsports. Aber selbst dort hat eine Anpassung an das moderne Golf Einzug gehalten, wie jüngst die Verlängerung des Road Holes um 45 Yards zeigte. Doch wer einmal wirklich back to the roots gehen will, muss sich gar nicht so weit vom Old Course entfernen. Gerade mal 15 Kilometer westlich vom Golf-Mekka entfernt liegt Kingarrock. Ein Name, der erst einmal ein wenig nichtssagend ist. Zumindest mir war er kein Begriff, bis ich ihn heute in einem Artikel des Scotsman sah. ...

So fängt ein äußerst Interessanter Artikel vom Linksgolfer an. Ich mag ja seine Artikel und schätze die Arbeit die er in seine Artikel investiert, aber der ist einfach nur gut.

Gibt es doch in Schottland den Kingarrock Hickory Club den man nur mit Hickory Golfschlägern der vergangenen Tage. Für £ 20 soll man 9 Löcher spielen können.

Also los, klickt mich und lest den Artikel beim Linksgolfer!

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Sie schrieben am gleichen Thema

Trackback URL : http://uhc-elster.de/urbangolf/index.php?trackback/126

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare