Golfen im Freibad Wittenberg Piesteritz

Wie schon erwähnt, das Event im Freibad Wittenberg nimmt immer mehr Konturen an. Letzte Woche hatten wir mit dem Verantwortlichen Herrn Machacek eine Objektbegehung und Besprechung wegen des Termins, Crossgolf und alles was so dazu gehört. Unsere Idee hier eine Crossgolfevent zu veranstalten ist auf alle Fälle auf Fruchtbaren Boden gefallen.

Um euch das Gelände mal ein wenig Vorzustellen, habe ich auch Fotos gemacht. Von Google Earth stammt diese Draufsicht, nur um euch erst einmal einen Überblick zu verschaffen. Mit den Nummern könnt ihr die einzelnen Bilder besser dem Gelände zuordnen. Über das Bahnlayout haben wir uns erst einmal nur am Rande Gedanken gemacht, dazu werden wir uns noch einmal vor Ort treffen und die Vorschläge auch einmal Probespielen wie und ob die Machbar sind.

Freibad Draufsicht Google mit Zahlen

Eingangsbereich

So nun kommen wir einmal zu den Bildern. Gleich auf dem ersten ist der Eingangsbereich zum Freibad zu sehen, egal ob ihr mit ÖNV, dem eigenen Auto oder mit dem Rad kommt – alles landet genau vor dem Freibad. Autos auf dem Parkplatz, Räder im Ständer und der Bus hält auch genau vor dem Eingang. Ein Nichterscheinen liegt also nicht an der Unerreichbarkeit des Freibades.

Das eigentliche Freibadgelände ist eingezäunt und mit Sanitärbereich und Kiosk bestückt, der zu unserem Event auch geöffnet haben soll. Bild 2 zeigt den westlichen Eingangsbereich mit einem kleinen Wall und dem Pflasterweg tiefer in das ganze Gelände.

Eingangsbereich linke Seite

Am Ende angekommen dann findet man sich auf einer ansteigenden Liegewiese von der man einen schönen Überblick auf die ganze Anlage hat. Bild 3 Von hier aus schwenken wir nach links und kommen zum Spielplatzbereich im östlichen Teil der Anlage.

auf dem Erdwall hinten - mit Übersicht

Wir werden natürlich versuchen mit den auf Bild 4 und Bild 5 abgebildeten Spielgeräten zwei wunderschön anspruchsvolle Bahnen für euch zu zaubern.

Spielwiese östlich vom Becken
Spielwiese südlicher Bereich

Auch mit dem folgenden Bild kann man Crossgolftechnisch sicher eine ganze Menge machen, sei es als Ziel oder als Abschlagpunkt - auch hierzu wird uns sicher etwas lustiges einfallen. Schließlich ist ja Sommer.

Spielschiff zwischen den Becken

In der Übersicht mit Nummer 6 Bezeichnet ist die südliche Liegewiese. Jede Menge Platz um sich auszutoben.

Spielwiese südlicher Bereich 2

Wie ich dann auf dem Übersichtsbild von 6 auf 9 gekommen bin, weiß ich selber nicht - aber so geht es weiter. Beim Crossgolfturnier in Mannheim gab es ja auch eine Extra Bahn vom Sprungturm. Der hier in Wittenberg ist nur 5 Meter hoch, aber das sollte doch für alle reichen.

Sprungturm

Sanitärtrakt am Schwimbecken

Da zu dem ganzen Gelände auch noch eine Freilichtbühne gehört, werden wir diese (auch wenn sie vor dem Freibad liegt) ganz sicher mit einbauen und hier je nach Möglichkeit 2 - 3 Bahnen für euch einrichten.
Wie das dann letztendlich aussehen wird, kann man hier sicher bald nachlesen. Und die Bunkererfindung (einfach eine Tasse Sand über den Ball kippen) des Crossgolf-Portal.de, werden wir versuchen mit einzubauen. Seid als gespannt und neugierig.

Freilichtbühne westlicher Bereich

Pfad zur Freilichtbühne

Kommentare

1. Am Dienstag,22. Februar 2011, 21:30 von Janet

Das ist echt toll !!!

2. Am Dienstag, 1. März 2011, 00:01 von Lars

Wann geht es los??? ;-)

3. Am Donnerstag, 3. März 2011, 16:07 von rebel

Ihr seid doch hoffentlich nicht Neugierig?
Den Termin könnt ihr im Terminkalender auf dieser Seite finden und in den nächsten Tagen auch auf: www.crossgolfforum.mixxt.de
Es gilt noch den Vertrag zu unterschreiben udn dann sollte dem Crossgolf dort nichts mehr im Wege stehen.

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Sie schrieben am gleichen Thema

Trackback URL : http://uhc-elster.de/urbangolf/index.php?trackback/305

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare