Finale in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga 2013

Logo

Auch wenn das Finale nun schon ein paar Tage vorbei ist, möchten wir uns doch noch einmal bei allen Helfern, Sponsoren und vor allem bei euch den Spielern bedanken. Ohne euch allen wäre diese Saison so gar nicht möglich gewesen. Deshalb hier ein fettes DANKESCHÖN!

Bevor ich aber zum eigentlichen Thema komme, möchte ich zwei langjährige Freunde und Unterstützer namentlich erwähnen. Das ist zum einen Ronny Grunert mit seinem Bosch Car Service und Michael Müller vom Ratskeller Zahna. Von Seiten der Crossgolf Szene möchten wir uns bei den Jungs von Holz&Eisen und dem Crossgolf Portal bedanken.

Kommen wir aber nun zum Finale der 2013er Saison in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga. Gespielt wurde wie schon die letzten Jahre auch mit almost NT Nachtbällen. Als Spielgelände kam für alle neu dieses mal der Freizeitpark in Elster zum Einsatz. Auch wenn es vom Platzangebot nicht so üppig daher kommt, so bieten doch die dort vorhandenen Hindernisse eine doch recht anspruchsvolle Kullisse um so ein Turnier ausrichten zu können. Dann konnten wir auch den Klubraum in der angrenzenden Turnhalle mit nutzen um sich zum Beispiel nach dem Turnier aufzuwärmen, sich zu stärken oder für uns als Ausrichter, die Auswertung vor zu nehmen. Denn Auszuwerten gab es an diesem Abend reichlich, ist doch das Nachtgolfen für uns der offizielle Turnier Jahresabschluss.  Zum einen wurden neben den Siegern des Nachtgolfens auch der Vereinsmeister des Ausrichters geehrt.

Nachdem es ja im letzten Jahr in der MCR/MCL 15 Spieltage gegeben hat und man letztendlich nicht zufrieden war, wurde ja der Modus wieder zurück gewechselt und mit 4 Spieltagen doch wieder recht Übersichtlich gestaltet.

Was uns als Ausrichter der MCL besonders freut, ist die Jugend die sich an den Turnieren beteiligt und mitunter den Erwachsenen doch recht deutlich zeigt - das man viele weniger Schläge braucht ;) Da wächst doch recht starke Konkurrenz heran und das freut uns sehr. Schön war auch, das die Wertung bis zum Finale spannend blieb.

Auch bei den Frauen haben sich dieses Jahr mehr getraut und Abgeschlagen. Hier hat sich Eva doch recht gut geschlagen und stand schon nach drei Spieltagen als Uneinholbar als Sieger der 2013er MCL in der Frauenwertung fest. 

Bei den Männern war die Spannung dann noch greifbarer, hier konnten die drei erstplatzierten nach dem 3. Spieltag immer noch mit dem Sieg liebäugeln. Brian kam als Favorit zum Finale nach Elster, hatte er doch mit seiner super konstanten Leistung über alle Turniere eine wirklich hohe Messlatte aufgestellt.

Jetzt kommen wir aber zu den Punkten, bei der Jugend konnte sich dann aber doch Johannes Kase durchsetzten und ist der würdige Sieger für die 2013 Saison in der Jugendwertung mit 39 Punkten.

Johannes.png

04_-_Stand_Jugend.png

Wie schon geschrieben, hatte sich Eva den Titel schon beim 3. Spieltag gesichert aber nichts desto trotz reiste sie an und spielte mit uns das Nachtgolf Turnier. Mit dem 2. Platz unterstrich sie ihren Titel eindrucksvoll.

Eva.png

04_-_Stand_Frauen.png

Richtig heiß her ging es wie gesagt bei den Männern, Brian der sich bisher durch blendende Form und Spiele auszeichnete, schwächelte ein wenig und machte dadurch den Weg für seine Verfolger frei. Spannender kann man sich ein Finale nicht vorstellen. Der neue Meister bei den Männern heißt Mario, und er konnte somit nach 2010 seinen zweiten Meistertitel feiern.

Mario.png

04_-_Stand_Manner.png

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Sie schrieben am gleichen Thema

Trackback URL : http://uhc-elster.de/urbangolf/index.php?trackback/800

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare