Regeln zum Crossgolf Team Cup

Damit die Regeln nicht nur als PDF vorliegen, hier noch einmal das ganze zum Online nachlesen.

Regelwerk

  1. Sicherheit geht vor!

  2. Nur Eisen-Golfschläger sind erlaubt.

  3. Maximale Schlagzahl pro Loch ist 14. Ist das Zeil nicht erreicht, wird eine 15 geschrieben.

  4. Art des Spielballs bestimmt der Ausrichter.

  5. Als Abschlaghilfen sind Tees, Greens, Wintertees, Abschlagmatten sind nur am Abschlag erlaubt.

  6. Unspielbarkeit des Balles:

    Kleiner Tipp, man kann den Ball auch zurück spielen!

    1. Ball unspielbar (z.B. keine Möglichkeit, den Golfschläger angemessen zu schwingen, Flight/Lochmarshall entscheidet), max 1 Schlägerlänge nicht besser zum Ziel besserlegen +1 auf die Schlagzahl

  7. Ballverlust:

    1. neuer Ball da ins Spiel, wo der Ball vermutlich verloren wurde (Flight/Lochmarshall entscheidet): 2 Strafschläge

  8. Jede Ballberührung mit dem Schläger zählt als Schlag. Wir hoffen das alle Ehrlich sind.

  9. Terraforming vom Gelände ohne Bagger und Raupe ist erlaubt (Gras platt drücken, Äste usw beseitigen)

  10. Sonderregel Bahn 9 Crossgolf Platz Elster

    Die gewünschte Schlagrichtung muss vor dem Schlag laut angesagt werden!

    Wird das Ziel auf Bahn 9 direkt angespielt und der Ball danach nicht gefunden oder ist nicht spielbar, so muss der neue Ball am Abschlag der Bahn 9 ins Spiel gebracht werden (auf dem Bild rot gekennzeichnet).


    Wird der Ball den langen Weg gespielt und wird nach der ersten 90° Kurve verloren, dann kann der neue Ball nach Regel 7 an der vermuteten Verluststelle ins Spiel kommen (Flight entscheidet).

  11. Der Ball, der am weitesten vom Ziel entfernt ist, wird als erstes gespielt.

  12. Die Fahne ist kein Ziel!

  13. Habt Spaß und spielt fair, wer bescheißt ist ein Arschloch!

Bei Unklarheiten oder Unstimmigkeiten, entscheidet:

1. der Flight

2. die Turnierleitung

in dieser Reihenfolge.

Austragungsmodus

1. Zusammenstellung:

1.1 Vier Spieler bilden ein Team (aus Verein, Crew oder losem Zusammenschluss)

1.2 Jeweils 2 Spieler eines Teams spielen zusammen in einem Flight

1.3 Die Paarungen der Flights wird vor dem Turnier öffentlich ausgelost (es gibt keine Flights mit Teams einer Mannschaft)

2. Modus:

2.1 Individuell:

Jeder Spieler spielt mit einem eigenen Ball. Die Schlagzahl wird pro Spieler gewertet und zur Teamwertung summiert.

2.2 Scramble:

Beide Spieler eines Teams im Flight schlagen ab und entscheiden dann gemeinsam, welcher Ball weiter gespielt werden soll. Beide Spieler, spielen ab dieser Position jeder wieder ihren Ball und entscheiden dann wieder. Dies wird wiederholt, bis das Ziel geschafft ist.

2.3 Foursome:

Beide Spieler (des selben Teams) im Flight legen zu Anfang des Turniers eine Spielerreihenfolge fest.

Spieler 1 schlägt ab und Spieler 2 spielt den Ball von der Lage aus weiter, wo er liegen bleibt (beachtet Regel 6 und 7). Beide Spieler einer Mannschaft schlagen den (einen) Ball abwechselnd bis das Ziel getroffen ist oder die maximale Schlagzahl erreicht wurde.

Bei der nächsten Bahn im Foursome schlägt Spieler 2 als erstes ab und Spieler 1 als nächstes.

3. Wertung:

3.1 Zählung:

Pro Team im Flight wird eine Scorecard ausgegeben. Das Gegnerteam schreibt auf Ansage jeweils die Scorekarte des anderen. Unklarheiten werden im Flight vor Ort sofort geregelt.

3.2 Zählweise:

3.2.1 Individuell: Die Schläge beider Spieler eines Teams im Flight werden geschrieben

3.2.2 Scramble: Die niedrigste Schlagzahl des Teams wird geschrieben

3.2.3 Foursome: Es zählt der vom Team erspielte Score

3.3 Gesamtscore

Die erspielten Ergebnissen von Team 1 und Team 2 werden addiert und bilden den Gesamtscore.

Die Mannschaft mit dem niedrigsten Schlagergebnis gewinnt.

3.4 Stechen:

Bei einem Punktegleichstand für die ersten 3 Plätze, wird um den jeweiligen Platz ein Stechen durchgeführt.

3.4.1 Pro Mannschaft treten nur 2 Spieler als Team im Stechen an

3.4.2 es wird eine Bahn im Einzel und eine Bahn im Foursome gespielt

3.4.3 Sollte nach den 2 Bahnen noch Gleichstand bestehen, wird eine weitere Bahn im Einzelmodus gespielt

4. Aufteilung:

4.1 Es werden 3 Bahnen Einzelwertung – 3 Bahnen Foursome – 3 Bahnen Scramble gespielt

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Sie schrieben am gleichen Thema

Trackback URL : http://uhc-elster.de/urbangolf/index.php?trackback/841

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare