Crossgolf in Pebble Beach Dixförda 2014 - der Bericht

Auch wenn der Bericht eine Woche hinterher hinkt, er wurde nicht vergessen.

Nachdem wir nun über 2 Jahre nicht mehr in Dixförda gespielt haben, hat es uns sehr gefreut, das die ganz alte und auch neue Mannschaft vom Badesee Dixförda an uns und Crossgolf gedacht hat. Wir haben natürlich geschaut, ob wir diesen schönen Platz zum Golf spielen wieder in unseren Terminplan einbauen können und haben mit dem Termin im September gerade noch was "frei" gehabt.

Dazu müssen wir ein fettes Dankeschön an die Golfer aus der Ferne richten, denn trotz Regen überall, haben sie sich auf den Weg gemacht um zum 3. Spieltag der MCL 2014 noch Punkte auszuspielen und zu gewinnen.

Mit 20 Teilnehmern war das Starterfeld nicht all zu groß aber immer noch ausreichend und sich gegenseitig zu puschen. Was das Wetter angeht, so konnten wir wenigstens den Start und das Ende trocken erleben, zwischen drin erwischte uns dann leider ein Regenschauer.

Was das Bahnlayout angeht, so brauchten wir nicht weiter zu raten und zu rätseln, wir haben uns auf Bewährtes verlassen und den Sand die Arbeit machen lassen.

IMG_7357.jpg

Aber auch die Wiesen am Rande der Anlage bekam des öfteren Besuch von unseren Golfbällen...

IMG_7405.jpg

Neben vielen Möglichkeiten, ein Hole in One zu spielen, gab es natürlich auch die Möglichkeit, seinen Ball ins Wasser zu hauen... Und die Bahnen wurden mit Absicht so gelegt ;) Wasser ist doch so etwas schönes :D

IMG_7367.jpg

Für alle, die noch wissen wollen, wo sie letztendlich gelandet sind: hier die Jugend

Wertung_Jugend.png

leider die einzige Weibliche Teilnehmerin:

Wertung_Frauen.png

und zu guter letzt, die Männer:

Wertung_Manner.png


Zum Schluß noch ein Fettes Dankeschön an die Crew vom Badesee Dixförda - wir kommen wieder!

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Sie schrieben am gleichen Thema

Trackback URL : http://uhc-elster.de/urbangolf/index.php?trackback/849

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare