2. Spieltag in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga 2018 im Berliner Naumannpark

Den zweiten Spieltag in der 2018er Saison haben wir im Berliner Naumannpark gespielt. Ausgerichtet wurde er wie schon im letzten Jahr, von den Capital Crossgolfer und natürlich macht das Gelände viel her.

Eins schon mal vorneweg, die erfolgreiche Titelverteidigung des Vorjahressiegers Mario Prell hat nicht geklappt, dazu hat er in seinem Blog selber schon etwas geschrieben. Dieses Jahr war da ein kleines Sandkorn im Getriebe oder aber auch, die Mitspieler waren ein wenig besser.
Die Ausrichter haben den Parcours vom letzten Jahr noch mal ein wenig abgeändert, Bahnen entfernt und neue dazu genommen. Raus gekommen ist wieder ein schönes spannendes Stück Turnier für alle Teilnehmer.

Wieder einmal hieß es, riskant und mutig spielen oder auf Nummer sicher gehen. Sowohl das ein und das andere führten zum Erfolg, mann musste nur abwägen, in welcher Situation lohnt sich Risiko.

Nach einer ansprechenden Runde konnte man sich vor Ort auch noch mit Flüssigen oder Festen Nahrungen versorgen und so verlorengegangenen Energie wieder auffüllen und natürlich wurde auf die Ergebnisse gewartet. Der Sieger kam dieses Jahr aus Stuttgart (auch wenn es ein Ex Berliner ist) und brachte damit die Wertung in der Mitteldeutschen Crossgolf Liga noch einmal kräftig durcheinander

Die aktuelle Tabelle zu Mitteldeutschen Crossgolf Liga findet ihr auf der MCL Seite.

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Sie schrieben am gleichen Thema

Trackback URL : http://uhc-elster.de/urbangolf/index.php?trackback/967

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare