Bericht zum Raiders Cup 2018

Am 13.10.2018 fand unser jährlicher Raiders Cup statt, wo Crossgolfer gegen Golfer des Golfpark Dessau in einem sportlichen Wettstreit antreten. Zum vierten Mal konnten wir nun schon dieses interessante und schöne(freundschaftliche) Format durchführen. Dabei sind jeweils 5 Flights, bestehend aus zwei Golfern und zwei Crossgolfern, unterwegs gewesen. 18 Bahnen mussten ausgespielt werden. Dazu müssen erst 9 Bahnen in Elster auf dem Crossgolf Platz und dann 9 in Dessau auf dem Golfplatz gespielt werden. Damit dieser Vergleich auch noch etwas mehr Würtze bekommt, durfte man sich in den Spielformen Fouresome, 4 Ball und Einzelspiel messen!
9:30 Uhr trafen wir uns alle vor dem Crossgolfplatz in Elster. Ich muss sagen es war eine sehr herzliche Begrüßung der Golfer, wenn man schon mit einem Lächeln aus dem Golfer-Transporter aussteigt, möchte man sie nur noch knudeln :-). Da sieht man eben, das wir mit dem Raiders Cup nicht nur eine Mauer zu den Golfern überwunden, sondern auch neue Freunde gefunden haben!

Nach der Einweisung und Erklärung von noch offenen Fragen, verteilten sich die Flights auf den zugewiesenen Bahnen und somit konnten wir unseren Crossgolf-Golf-Vergleich pünktlich um 10:00 Uhr starten.
Man muss an dieser Stelle erwähnen, das Crossgolf eben auch durch viel weniger Regeln auffällt und das muss man Golfer erst einmal klar machen. So einen leichten Zugang zum Spiel hat man beim Platzgolf dann doch nicht. Eine der besten Regeln beim Crossgolf, man kann den Ball vor jedem Schlag um eine Grifflänge "besser" legen, hilft da schon ungemein falls der Ball mal in einer Kuhle liegt oder neben einem Baum.

Spielerisch haben die Crossgolfer in Elster alles gegeben und sind dann gegen 13 Uhr mit einer 4 zu 1 Führung nach Dessau zum Golfpark aufgebrochen. Dieses Jahr konnten wir den Heimvorteil ordentlich ausnutzen.

Bevor es in Dessau auf die Bahnen ging, gab es noch eine Kürbiskernsuppe zur Stärkung. Uns Crossgolfer war natürlich aus den vergangenen Partien bewusst, das die Platzgolfer ihren Heimvorteil ordentlich zu nutzen wissen. Somit sollte der Nachmittag richtig spannend werden.

Nach knapp über 2 Stunden waren dann alle Paarungen wieder zurück am Clubhaus und es ging an die Auszählung.
Was soll man sagen, die Platzgolfer nutzten ihren Heimvorteil auch richtig aber die Crossgolfer schwächelten nicht wirklich. Wie das bei so einem Spiel eben ist, ein Putt zu viel ist einer zu viel.

Mit einem unentschieden von 5 zu 5 Punkten, konnten die Spieler des Golfpark Dessau den Pokal verteidigen aber wir sind ihnen so dicht auf die Pelle gerückt, wie noch nie.
Das nächste mal werden wir den Pokal mit nach Hause nehmen und das erste mal wird die Siegesplakette mit Crossgolf beschriftet werden.

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Sie schrieben am gleichen Thema

Trackback URL : http://uhc-elster.de/urbangolf/index.php?trackback/976

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren

Erstellt mit Dotclear | Original theme by N.Design Studio - Adapted by Pixials and Pierre Van Glabeke

Feed für Einträge Feed für Kommentare