Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Mit fünf Feldspielern und zwei Golies, ging es heute nach Markranstädt. Um mit zwei Reihen spielen zu können wurde pro Spiel ein Golie
als Feldspieler eingesetzt. Im Spiel gegen die Floorfighters aus Chemnitz lag man schnell mit drei Toren zurück, konnte sich aber bis zur Pause auf 3:2 herankämpfen.
In der zweiten Hälfte machte sich der kleine Mannschaftskader bemerkbar. Das Spiel endete mit 6:2 für Chemnitz.

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen Gastgeber BSV Markranstedt zur Sache. Gegen die Hausherren war man von Anfang an
deutlich überlegen. Der Halbzeitstand lautete 3:1, am Ende stand es 8:1. Einen Großteil der Tore schoss Kapitän und Führungsspieler Ph. Hübner,
der sich während des gesamten Spiels auf sein großartig aufgelegtes und bis zum Umfallen kämpfendes Team verlassen konnte.
 

Quelle UHC Elster - Facebook